Das Berliner Ringtheater ist ein Spielort für gesellschaftskritisches Theater, an dem Neue Dramatik und performative Darstellungsformen zur Aufführung kommen. Seit 2017 arbeitet das Ringtheater mit jungen Theatermacher*innen zusammen und unterstützt ihre Themen, Formate und Arbeitsweisen durch eine heterarchische Produktionsstruktur.

Eine Übersicht am Ringtheater produzierender Künstlerinnen und Kollektive findet ihr hier.

Wie werde ich Hauskünstlerin?

Wir freuen uns stetig über neue Allianzen – vor allem mit Theatermacher*innen mit intersektionalen Perspektiven sowie Theatermacher*innen, die am Anfang ihrer künstlerischen Laufbahn stehen oder sich ein neues künstlerisches Feld erschließen möchten! Um Teil unserer wachsenden Familie an Hauskünstler*innen zu werden und am Ringtheater zu produzieren, gibt es jährlich die Möglichkeit eure Projektidee bei unserem Open Call für Hausproduktionen einzureichen. Der nächste Open Call wird voraussichtlich im Februar 2022 veröffentlicht.

Du hast bereits ein produziertes und fertig geprobtes Stück, dass du gerne im Ringtheater als Gastspiel zeigen würdest? Für 2021/22 ist unser Spielplan leider ausgelastet, sodass wir derzeit keine Gastspielproduktionen zusagen können. Sobald sich an dieser Situation etwas ändert, findest du an dieser Stelle aktuelle Informationen.