Laura Fostier

Laura McNamara Fostier (sie/ihr) studiert Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften in Berlin und Paris. Sie arbeitet aktuell als Projektassistenz für das Proben- und Produktionszentrum für darstellende Kunst TS. Als Performerin hat sie an verschiedenen Produktionen im HAU mitgewirkt, sowie eine Dramaturgiehospitanz am Maxim-Gorki Theater absolviert. Sie arbeitete mehrere Jahre im Marketingbereich, unter anderem für das internationale Kulturzentrum ufaFabrik und andere Projekte zur Förderung von Kindern und Jugendlichen. In Zukunft konzentriert sie sich vermehrt auf die Arbeit als Dramaturgin, ihr Fokus liegt hier auf queeren, diversen und inklusiven Stücken und Performances und der Frage, wie Kultur barrierefreier und zugänglicher werden kann. Seit 2022 ist sie Teil des künstlerischen Kollektivs des Berliner Ringtheaters.

  • Bereich

    Künstlerische Leitung