Programm

Do. 11.07.2024
— 19:30
Tickets

IN SHREWS’ SHOES

Foto: Klara Johanna Michel, graphic composition and editing by Cochon de Cauchemar Foto: Klara Johanna Michel, graphic composition and editing by Cochon de Cauchemar

In Shrews’ Shoes ist eine autofiktionale Performance, die sich mit Geschlechterrollen in der Arbeiter*innen-Klasse, transgenerationaler Obsession mit Kontrolle und Sauberkeit und Zwangsstörungen auseinandersetzt.

Anhand einer persönlichen, queerfeministischen Auseinandersetzung mit Praktiken der Kontrolle und (Selbst-)Domestizierung des Körpers wird die Frage aufgeworfen, wie erlebte oder vererbte Traumata sowie Care-arbeit die weibliche* Rolle definieren.

Ausgehend von der Figur der Megäre als Gegenentwurf zur begehrenswerten, heteronormativen Frauenbild, die eine nicht romantisierte Version der Care-Arbeit verkörpert, untersucht die Künstler*in Cochon de Cauchemar [they/sie/es] alias ihr Alter Ego Nympho-Ménage, die private Sphäre als ambivalenter Ort der Verwirklichung und Entfremdung und regt das Publikum durch Überspitzung, Sarkasmus und Absurdität zu einer Haltung an und dazu, die eigenen, manifestierten Bilder zu Körper, Sexualität und Gender zu hinterfragen.

ContinuRing ist das neue Work-in-progress-Format des Berliner Ringtheaters. Es ermöglicht Künstler*innen eine bestehende Idee oder Recherche weiterzuentwickeln und in einem Showing auf die Bühne zu bringen. Mit ContinuRing möchte das Ringtheater Künstler*innen in ihrem Kreationsprozess unterstützen und Möglichkeiten für Austausch und Feedback etablieren.

  • Weitere Termine

    Do. 11.07.2024 19:30 Tickets
    Fr. 12.07.2024 19:30 Tickets
  • SPRACHE

    Englisch und Französisch

  • FORMAT

    ContinuRing ist das neue Work-in-progress-Format des Berliner Ringtheaters. Es ermöglicht Künstler*innen eine bestehende Idee oder Recherche weiterzuentwickeln und in einem Showing auf die Bühne zu bringen. Mit ContinuRing möchte das Ringtheater Künstler*innen in ihrem Kreationsprozess unterstützen und Möglichkeiten für Austausch und Feedback etablieren.

  • Credits

  • REGIE, SCHAUSPIEL, CHOREOGRAFIE, KOSTÜM- UND BÜHNENBILD, TEXT, VIDEOS

    Cochon de Cauchemar
  • MUSIK UND TON

    Michael Glucksmann
  • SCHAUSPIEL (ALS DOPPELGÄNGERIN VON NYMPHO-MÉNAGE)

    Virginia Clemm
  • TECHNIK

    tba
  • HAUSDRAMATURGIE RINGTHEATER

    Simone Bäuchle
  • TECHNIK RINGTHEATER

    Yve Oh