Programm

Daily Thrill Pt. 1 (Foto: Anna Tiessen)

Strange Entwicklungen beim Publikumsliebling Daily Thrill. Der Putz beginnt zu bröckeln, die Fassade schält sich ab. Die erfolgreiche Show scheint ihrem Fame nicht mehr standhalten zu können. Aber nur im Studio. Scatti Bob Eratti ist übelst schlecht. Scatti muss richtig kotzen. Trotzdem weiter, der Job ist ernst. Der letzte Witz auf dieser Welt wurde noch lange nicht gelacht. Was ist eigentlich live? Und kann vielleicht ein E-Roller alles retten? Ist dies der Anfang Vom Ende? Es geht nicht um die Games. Es geht nicht um die Show. Es zählt nur: Daily Thrill! 

Während Celine Meral bereits in mehreren Stücken als Spielerin auf der Bühne des Berliner Ringtheaters stand, debütiert diese mit der umfangreichen Produktion ›Daily Thrill Pt. 1‹ im Regiefach. Dabei trumpft das Stück nicht nur mit einem vielschichtigen Bühnenbild, sondern auch durch eine kollektive Großleistung von 24 Künstler*innen. In humoristisch überzogener Weise und ausgestattet mit rasantem Tempo, Gesang und einer gnadenlos guten Live-Band rechnet der Abend mit dem Leistungsdruck des Showgeschäfts ab, zeigt die esoterische Verschrobenheit von New-Age-Arbeitsphilosophien genauso wie die stumpfe und selbstausbeuterische Arbeitswelt der Assistent*innen.

  • Weitere Termine

    Do. 26.09.2019 20:00 Tickets
    Fr. 27.09.2019 20:00 Tickets
    Mi. 11.12.2019 20:00 Tickets
    Do. 12.12.2019 20:00 Tickets
  • Kategorie

    Hausproduktion

  • Informationen

    In deutscher Sprache

  • Credits

  • Mit

    Astarte Posch, Celine Meral, David Benski, Emil Heusinger, Emma Ulrich, Jones Allinger, Kaya Müntz, Luzie Scheuritzel, Magdalena Weber
  • Inszenierung

    Celine Meral
  • Text

    Astarte Posch, Celine Meral, Johanna Schütt
  • Dramaturgie

    Johanna Schütt
  • Bühne & Kostüm

    Anna Vyshnyakova, Isabelle Lange, Jana Donis, Joel Winter, Lenki Behm, Philipp Rohé
  • Maske

    Maria Ratzeburg
  • Kamera

    Xaver Hirsch
  • Video

    Nimo Wöginger
  • Ton

    Christoph Kizok
  • Musik

    Fee Aviv Marschall, Luis Krummenacher
  • Fotos

    Anna Tiessen

Galerie