Seda Güngör

Seda Güngör (sie/ihr) ist Schauspielerin und Perfomerin. Sie studierte Schauspiel in Istanbul an der Kadir Has Universität, zog 2017 nach Deutschland und beendete ihr Schauspielstudium an der UdK Berlin. Sie spielt im Theater, in Filmen und Kurzfilmen und früher auch im türkischen Fernsehen. Der Kurzfilm ›Other Than That, I’m Fine‹ gewann den 3sat Förderpreis. Neben der Schauspielerei arbeitet Seda an Filmprojekten mit oder schreibt Texte. Einige ihrer Kurzgeschichten wurden veröffentlicht, unter anderem in Maviblau Magazine sowie Art in Flow. Im Jahr 2020 wirkte Seda an der Ringtheater-Produktion ›Am schönsten wär’ die Einzeltat‹ mit, seit 2022 ist sie Teil des künstlerischen Leitungskollektivs.